Die Schlangenbrut ist jetzt INTA geworden

BildGerade habe ich die erste Ausgabe von „INTA“ gelesen, der neuen interreligiösen Frauenzeitschrift, die die Nachfolge der Schlangenbrut angetreten hat. Nachdem schon die – seit dreißig Jahren bestehende – Schlangenbrut immer eine überkonfessionelle Perspektive eingenommen hatte und auch regelmäßig Artikel aus nicht-christlichen Kontexten enthielt, ist jetzt auch der Schritt hin zu einer inter-religiösen Perspektive getan. Find ich gut, und bin gespannt, wie sich das entwickelt.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Die Schlangenbrut ist jetzt INTA geworden

Datenschutzhinweis: Die Kommentarangaben und die Mailadresse werden an Automattic, USA (die Wordpress-Entwickler) übermittelt. Details hierzu in der Datenschutzerklärung (Link oben). Sie können gerne Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s